PausenRadio

Sachsentreffen 2010 in Bistritz

Das 20.te Treffen der Siebenbürger Sachsen fand am vergangenen Wochenende (17.-19.09.2010) in Bistritz statt. Zeitgleich wurde auch ein Medienseminar veranstaltet. Besonders über die Zukunft der deuschten Minderheit und der deutschen Medien wurde dabei gesprochen. Robert Tari war vor Ort und leitete eine Jugendgruppe des PausenRadios. Gemeinsam sammelten sie Eindrücke und bastelten den folgenden Beitrag zusammen.

Zum Auftakt des diesjährigen Sachsentreffens spielten am Freitag-Abend die „Trauner Adjuvanten“ und das „Siebenbürgische Blasorchester Landshut“ auf der Promenade auf. Den Festgottesdienst zelebrierte am Samstag Bischof Christoph Klein in der großen evangelischen Ortskirche. Im Anschluss sprachen die Ehrengäste auf einer Bühne in der Holzgasse ihre Grußworte. Nach einem gemeinsamen Festessen in der Fußgängerzone folgten der Festumzug und der Auftritt der Volkstanzgruppen aus Siebenbürgen, Österreich und Deutschland. Die Festrede zum Motto „Bildung ist Zukunft“ hielt im Festsaal des Gewerbe-vereins-hauses Horst Göbbel aus Nürnberg. Anschließend wurde die Honterus-Medaille für besondere Verdienste an Peter Pastior, dem Vorsitzenden des Sozialwerks der Siebenbürger Sachsen verliehen. Zudem wurde die Ehrenbürgerschaft der Stadt Bistritz an mehreren Landsleuten erteilt. Den Festakt beendete ein klassisches Konzert. Den Gottesdienst am Sonntag hielt der ehemalige Bistritzer Stadtpfarrer und letzter nordsiebenbürgische Bezirks-kirchen-dechant, Kurt Egon Franchy. Die diesjährige Auflage des Sachsentreffens klang mit einem Konzert der Blaskapellen auf der Bühne in der Fußgängerzone aus. Im nächsten Jahr treffen sich die Sachsen in Kronstadt.

Nachwuchsjournalisten des Jugendprojekts PausenRadio wohnten der gesamten Veranstaltungsreihe in Bistritz bei und experimentierten hautnah die journalistische Arbeit unter Betreuung der Kollegen aus Rundfunk und Presse.

Paralell zum Sachsentreffen fand in Bistritz auch ein Medienseminar statt zum Thema: „Minderheitenmedien im 21.sten Jahrhundert – Das Internet: Bedrohung oder Zukunfts-alternative“. Veranstalter waren das Departement für Interethnische Beziehungen der rumänischen Regierung, der Medienverein FunkForum und Radio Neumarkt, dessen deutsche Redaktion 20 Jahre Tätigkeit feierte. Ein Feature darüber gibt es in der Jugendwelle zu hören, am 1. Oktober, innerhalb der Sendung in deutscher Sprache von Radio Temeswar


09.21. Sachsentreffen  


 Robert Tari, Temeswar, 21.09.2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin