Radio Arad

Rekordzahl von Trachtenpaaren an der Kerwei in Neuarad

Kirchweih wurde am vergangenen Sonntag (am 19.09.2010) in Neuarad gefeiert. Veranstalter waren auch in diesem Jahr das Deutsche Forum in Arad, die Jugendorganisation Banat-JA, die römisch-katholische Kirchengemeinde und das theoretische Lyzeum Adam-Müller-Guttenbrunn. Die jetzige Neuarader Kirche ist die bisher dritte deutsche Gemeindekirche und wurde vor 148 Jahren dem Fest Maria Namen am 12.ten September geweiht. Die Kerweih begeht man in den letzten Jahren immer nach dem Schulbeginn, da viele Teilnehmer Schüler der deutschen Neuarader Schule sind. Unter den Kerweihpaaren dieses Jahres versteckten sich auch unsere Kollegen Bettina Szellner und Adi Ardelean. Sie machten von Anfang bis Ende mit und sammelten dabei folgende Eindrücke.

Atmo – Blaskapelle Nadlaceanca

Für Musik sorgte auch heuer, wie in den letzten 20 Jahren seit der Wiederaufnahme des Festes, die Blaskapelle der freiwilligen Feuerwehr aus Nadlak. Das Fest begann im Schulhof des theoretischen Lyzeums Adam-Müller-Guttenbrunn aus Neuarad. Von dort aus marschierten die Trachtenpaare in Begleitung der Blasmusik zur römisch-katholischen Kirche. Den Festgottesdienst kon-zelebrierten Ortspfarrer Mates Dirschl und sein Bruder, der Generalvikar der Temeswarer Diözese, Johann Dirschl. Trotz des schlechten Regenwetters tanzten danach die Trachtenpaare die Ehrentänze im Pfarrhof, marschierten durch die Straßen von Neuarad und spendeten traditionsgemäß den Zaungästen Wein. 40 Trachtenpaare im Alter zwischen 4 und 40 Jahren machten heuer mit, eine Rekordzahl für das wichtigste Jahresfest in Neuarad.

O-Ton – Adelheid Simon, Vizevorsitzende des Deutschen Forums in Arad und Geschäftsführerin des deutschen Jugendvereins Banat-JA:
Atmo – Blasmusik

Die Teilnahme am Kirchweihfest als Trachtenpaar ist eine Erfahrung, die Freundschaften stärkt und die das Zusammengehörigkeitsgefühl fördert. Die Kleinen werden dieses Erlebnis nie vergessen, auch wenn sie bald groß werden – groß wie das Mädel des ersten Paares.

O-Ton – Ioana
Atmo – Blasmusik

Innerhalb eines Kulturprogramms am Nachmittag stellten die Banat-JA-Tanzgruppen der Jugendlichen aus Arad und Nadlak sowie der Kinder der Neuarader deutschen Schule und des deutschen Kindergartens neueingelernte Tänze vor. Zwischen den Tänzen wurde auch der buntgeschmückte Rosmareinstrauß versteigert. Der Kerweih-strauß kam an den 8-jährigen Denis aus Nadlak, der hoch und heilig versprach, im nächsten Jahr zum ersten Mal an der Neuarader Kerweih als Trachtenträger mitzumachen.

Atmo – Hoch soll´n sie leben
O-Ton – Mihaela und Denis Kelo
Atmo – Blasmusik

Als Gast war bei der diesjährigen Auflage des Kirchweihfestes in Neuarad ein Australier, der 1971 ausgewanderte und über das youtube-Videokanal des FunkForums im Internet erfahren konnte, dass es die Kerweih in seinem Heimatort noch gibt.

O-Ton – Josef Trommer
Atmo – Blasmusik

Abmoderation:
Es wurde getanzt bis in den späten Abendstunden. Der traditionelle Ball der Neuarader Kerweih wurde um eine Woche verlegt und findet am kommenden Samstag statt. Austragungsort ist der große Saal in „Casa di Gian Marco“ neben der Adam-Müller-Guttenbrunn-Schule auf der Temeswarer Straße. Es tritt die deutsche Band Tornado aus der ungarischen Branau auf. Der Eintritt kostet 10 Lei.


09.19. Kerwei Neuarad  


 Bettina Szellner und Adrian Ardelean, Arad, 19.09.2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin