Radio Arad

Arader Tag in Fünfkirchen/Pécs

Rumänische Volksmusik erklang am 21. September auf den Straßen von Fünfkirchen/Pécs 2010 Kulturhauptstadt Europas in Ungarn. Innerhalb der Pécser Festtage war auch die rumänische Partnerstadt Arad vertreten. Adi Ardelean berichtet:

Anlässlich der Festtage von Fünfkirchen/Pécs reiste in die europäische Kulturhaptstadt dieses Jahres eine Delegation der rumänischen Partnerstadt Arad. Mit dabei waren Vertreter der Stadt- und Kreisverwaltung sowie der Kultureinrichtungen aus dessen Obhut.

Arader Vizebürgermeister Levente Bognar:
Die Arader Anwesenheit in Fünfkirchen wird langsam zur Tradition. Wir feiern heute den Arader Tag innerhalb der Festtage der Stadt Pécs, so wie im Monat August die Pécser ihren Tag innerhalb der Festtage unserer Stadt feiern durften. Mit dabei haben wir eine breite Kulturpalette: eine Ausstellung unserer jungen Künstler, eine Folklorebarbietung des Ensambles „Zãrandul“ im Stadtzentrum, desweiteren wird die Perkussionsband „Prezent“ vor dem ungarischen Publikum auftreten und der Arader Abend klingt mit einem Rockkonzert der Arader Band „Super-Flat“ aus.

Pécser Vizebürgermeisterin Marta Kunszt:
Wir begrüßen die Anwesenheit unserer Arader Kollegen in der europäischen Kulturhauptstadt. Die Zusammenarbeit zwischen Arad und Fünfkirchen läuft sehr gut. Unsere Städte haben bereits vor mehreren Jahren eine Partnerschaft abgeschlossen. Wir freuen uns über die guten Beziehungen und versuchen diese auch weiterhin zu fördern.
 
Arader Kreisratsvizevorsitzender Adrian Tolea:
Anlässlich des Arader Tags in Fünfkirchen hatten wir auch ein Treffen zwischen Vertretern des Branau-Komitats und des Kreises Arad. Wir hoffen, in der nahen Zukuft auch ein Partnerschaftsabkommen abzuschließen damit auch die Kultureinrichtungen auf Kreis-Ebene zusammenarbeiten können, um damit das Programm der gemeinsamen Veranstaltungen der beiden Städte zu vervollständigen. Auf die bereits existierende Zusammenarbeit der Stadverwaltungen wollen wir bauen.

Die Arader Delegation nahm an einer gemeinsamen Sitzung der Kulturkommissionen im Pécser Rathaus teil. Dabei wurde die bisherige Zusammenarbeit zwischen den beiden Städten evaluiert und neue Vorschläge für das kommende Jahr unterbreitet.

Bruno Biringer, Vorsitzender der Kulturkommission innerhalb der Arader Stadtverwaltung:
Ich bin zum 3.ten Mal dabei. Solche Meeting-Points finden jährlich statt, abwechselnd ein Mal in Arad und ein Mal in Fünfkirchen. Heuer haben wir es so geplant, dass das Treffen mit dem Arader Tag in Fünfkirchen zusammen fällt. Infolge der geführten Gespräche werden wir in den kommenden Monaten das Programm der Zusammenarbeit festlegen und jede Stadt wird den dazu nötigen Haushalt einplanen.

Istvan Simon, Intendant des Nationaltheaters in Fünfkirchen/Pécs:
Wir sind die Partnerinstitution des Arader Ioan-Slavici-Theaters. Der Kulturaustausch zwischen unseren Einrichtungen läuft schon seit 5 Jahren. Jeden Herbst treten wir in Arad auf und jeden Frühling kommen die Arader Schauspieler hierher und führen ihre Stücke unserem Publikum vor.

Innerhalb der Festtage in Pécs vernissierten die Arader eine Kunstausstellung und hielten Konzerte auf dem Promenadenplatz. Ein besonderer Programmpunkt war die Aufführung eines Volksprogramms mit rumänischen Liedern und Tänzen des Ensambles Zãrandul, die beim ungarischen Publikum unerwartet gut ankam.


08.21. Arad-Pecs  


 Adrian Ardelean, Arad, 21.09.2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin