Radio Temeswar

DWC-Vollversammlung mit Firmenbesichtigung

Der Deutschsprachige Wirtschaftsclub Banat veranstaltete am Donnerstag, dem 11. November, die jährliche Vollversammlung seiner Mitglieder. Auf der Tagesordnung standen der Bericht des Vorstandes über das Jahr 2009 mit Vorlage der Bilanz und Bericht des Zensors, die Entlastung des Vorstands für das Jahr 2009 durch die Vollversammlung sowie Allfälliges. Adi Ardelean war dabei.

Der Deutschsprachige Wirtschaftsclub ist ein Zusammenschluß von Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie rumänischen Firmen und interessierten Privatpersonen. Die Mitglieder des Clubs verbindet ihre gemeinsame Sprache und das Bestreben, ihre Interessen in einer wirtschaftlich entwickelten und verkehrstechnisch gut erschlossenen Region gemeinsam zu vertreten. Seine Geschäftsstelle hat der Club in Temeswar, die Mitglieder kommen aus dem gesamten Verwaltungskreis Temesch. Der Wirtschaftsclub verfolgt die grundlegende Zielsetzung, die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Region um Temeswar und dem deutschsprachigen Raum Europas zu fördern. Dadurch soll zu einer Erweiterung und Stärkung der Wirtschaftsbeziehungen und zur Förderung der Integration Rumäniens in die Europäische Gemeinschaft beigetragen werden. Über die Mitgliederzahl und die Geschäftszahlen 2009 informierte der Clubvorsitzende Peter Hochmut:

Der Vorsitzende des deutschsprachigen Wirtschaftsclubs Banat fasste innerhalb der Mitgliederversammlung die wichtigsten Highlights des Jahres 2009 zusammen. Anschließend sprach Peter Hochmut die Schwerpunkte und den Veranstaltungskalender für das Jahr 2010-2011 an. Unter Allfälliges schlug der Clubvorstand vor, einen Geschäftsführer für die Koordinierung der Vereinstätigkeit anzustellen. Die Vollversammlung der Clubmitglieder stimmte dem Vorschag zu.

Gastgeber des November-Monatstreffens der deutschsprachigen Geschäftsleute aus dem Banat war das Unternehmen Aton Transilvania in Mercydorf/Carani. Geschäftsführer Dr. Paul Milata erklärt die Gründe, weshalb er sich für die Rolle des Gastgebers entschlossen hat.

Vor der Vollversammlung hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, die Gastgeberfirma zu besichtigen. Nach einer Anmeldung an der Pforte wurden die Teilnehmer zur 1. Station der Führung gebracht, wo sie begrüßt wurden. Besichtigt wurden zwei der Abteilungen von Aton Transilvania: der Bereich Metallkonstruktion und die Mühle. Danach stellte Geschäftsführer Dr. Paul Milata die Unternehmensbereiche vor.


11.11. DWC - Vollversammlung  


11.11. DWC - Firmenbesichtigung  


 Adrian Ardelean, Mercydorf und Temeswar, 11.11.2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin