FunkForum

Der Fall Oskar Pastior und die Aktionsgruppe Banat

Der Fall des Büchner-Preisträgers Oskar Pastior schlug in den vergangenen Wochen hohe Wellen: Der rumäniendeutsche Oskar Pastior hat, wie sich erst jetzt zeigte, in den 60er Jahren als Spitzel für den berüchtigten rumänischen Geheimdienst Securitate gearbeitet. Ja mehr noch: Mit seinen Berichten an die Securitate trage er eine erhebliche Mitschuld am Selbstmord des Lyrikers Georg Hoprich in den Gefängniskerkern der rumänischen Kommunisten. Rumäniendeutsche Exilautoren wie Herta Müller, Dieter Schlesak und Richard Wagner haben sich tief betroffen bis entsetzt geäußert über die jüngsten Enthüllungen. In Rumänien dagegen herrscht eher betretenes Schweigen - bei den Medien, aber auch bei den Schriftstellern dort. Richard Wagner, einer der vehementesten Kritiker Pastiors in den vergangenen Tagen, gehörte während seiner Zeit in Rumänien der so genannten "Aktionsgruppe Banat" an - ein Anfang der 70er Jahre gegründeter Kreis junger rumäniendeutscher Autoren, die sich regelmäßig trafen. Auch die Nobelpreisträgerin Herta Müller hatte Kontakte zu diesem Kreis. Die meisten Mitglieder der Aktionsgruppe leben heute Deutschland. Nur zwei sind in Rumänien geblieben. Wie sie auf den 'Fall Pastior' reagieren, berichtet aus Temeswar der bundesdeutsche Journalist Thomas Wagner.



11.25. Pastior  


 Thomas Wagner, Temeswar, 25.11.2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin