Radio Temeswar

Deutschsprachige Wirtschaftsclubs - Vorschau 2011

Die deutschsprachigen Wirtschaftsclubs West-Rumäniens beendeten ihre Tätigkeit in diesem Jahr. Sowohl der Temeswarer als auch der Arader Club veranstalteten bereits am vergangenen Donnerstag die Dezember-Treffen ihrer Mitglieder. Das Wirtschaftsmagazin blickt heute gemeinsam mit den beiden Vereinsvorsitzenden auf das bevorstehende Jahr vor.

Der Deutschsprachige Wirtschaftsclub Banat ist ein Zusammenschluß von Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie rumänischen Firmen und interessierten Privatpersonen. Eingetragen wurde er als Verein am 30. Januar 2000. Die knapp 150 Mitglieder des Clubs verbindet ihre gemeinsame Sprache und das Bestreben, ihre Interessen in einer wirtschaftlich entwickelten und verkehrstechnisch gut erschlossenen Region gemeinsam zu vertreten. Seine Geschäftsstelle hat der Club in Temeswar, die Mitglieder kommen vorwiegend aus dem Verwaltungskreis Temesch. Vorsitzender des deutschsprachigen Wirtschaftsclubs Banat ist Peter Hochmut.

Auch in Arad soll im kommenden Jahr Vieles geschehen. Hier gibt es den ältesten deutschsprachigen Wirtschaftsclub Rumäniens. Der deutsch-rumänischen Wirtschaftsverein Arad wurde am 1.sten Mai 1997 gegründet. Die Initiative, in der Region Westrumäniens den ersten deutsch-rumänischen Wirtschaftsclub zu gründen, basiert auf dem Wunsch einer Intensivierung des sinnvollen Miteinander von Unternehmern unterschiedlicher Branchen, die Geschäftbeziehungen zwischen Rumänien und Deutschland anbahnen. Nach einer Unterbrechung von knappen 2 Jahren nahm der Club in diesem Jahr seine Tätigkeit wieder auf. Vorsitzender des deutsch-rumänischen Wirtschaftsvereins in Arad ist Manfred Engelmann.


12.16. DWC  


12.16. DRW  


 Adrian Ardelean, Temeswar und Arad, 16.12.2010
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin