Funkhaus Fünfkirchen

Vetreibung der Ungarndeutschen

Vor 66 Jahren wurden etwa 80.000 Ungrandeutsche zusammengetrieben, in Züge verfrachtet, und nach Russland zum sogenannten „malenkij Robot“ zu Deutsch „kleine Arbeit“ verschleppt. Jeder fünfte der damals meist jungen Ungarndeutschen kehrte nie wieder nach Hause zurück. In der Südungarischen Stadt Bonyhád wird jedes Jahr den Opfer und den noch lebenden Zeitzeugen gedacht. Christina Arnold vom Funkhaus Fünfkirchen war dabei und berichtet.

 


Russlanddeportierte HU  


 Christina Arnold, Bonyhád, 2011 01. 05.
Share
© 2017 FunkForum - powered by infin